Technische Probleme weg. Forum geht wieder. Keine weiterführenden Erkenntnisse hier.

Der Zwillingsgott

Die einzigen Referenzen die sich über einen Zwillingsgott finden lassen, bestehen aus einer kurzen Passage sowie der kurzem Erzählung Dualismus oder die Zwillingsgötter im Buch „Altatlantische Erzählungen“. Während jedoch in der Erzählung nur ein namenloser Gott erwähnt wird, wird in der kurzen Passage eindeutig der Name „Bithshar“ erwähnt.

Der Text

Bithshar der Zwillingsgott

So sah ich den Zwillingsgott und sein Körper ward geteilt und doch eins denn ein Wesen war es dem ich gegenüberstand. Und sein äusseres schien von flüssiger Konsistenz, stetig fließend doch die Form erhaltend und auf seinem Rumpfe da erblickte ich der Häupter drei und jene waren weiß, schwarz und grau. Denn Bithshar, obwohl die Dualität verkörpernd, ein Zwilling ist, so versteht er sich doch darauf, dass kein Ding nur zwei Seiten hat. So wie die Münze von der man sagt sie habe eine Vorderseite und eine hintere doch den Rand mag man hierbei zur gänze übersehn. Und so ist Bithshars Natur.

Das Metronomicon

Buch des Wahns: Kapitel 4 Verse 1 bis 7

Drucken/exportieren