Technische Probleme behoben! Das Forum ist wieder da. Mehr Infos hier.

Die Starfish Kabale

Chaosseestern oder Chaosstarfish (Symbol der Starfish Cult Bewegung)

Die Starfish Kabale wurde einst von Lim Underhead gegründet. Sie ist ein neotribalesker Verbund moderner Primitiver mit anarchosyndikalistischem Einschlag. In den Augen der Starfisher, wie sich die Anhänger der Kabale selber nennen, ist der einzig vernünftige Weg zur spirituellen Erleuchtung das massenhafte konsumieren von bevorzugt starken Rauschmitteln insbesondere DMT. Daher gilt der Kabale die Kröte als hailiges Tier. Die Kabale selbst bezeichnet sich als militante Untergrundorganisation welche ihre Wurzeln auf das späte Atlantis zurückführen kann (vergl. Die neue 23 ). Die Starfisher vermuten, dass es weitere Starfish Kulte überall auf der Welt gibt oder zumindest das alte Wissen unbewusst in den Köpfen der Nachkommen der Atlanter weiterexistiert. Lim selber isr ein eher zwiespältiger Charakter (vergl. Personalakte ). Innerhalb der Kabale wird Eris unter dem Namen „Big Motha Starfish“ verehrt. Sie ist für die Mitglieder der Ursprung aller Materiellen Dinge. Daher wird Big Motha Starfish oft angerufen wenn es um weltlichere Dinge innerhalb der Kabale geht. Big Motha Starfish gegenüber steht ihr Partner „Papa Licktoad“. Ob es sich dabei um eine Verballhornung des Voodooloa Papa Legba handelt ist nicht bekannt. Bekannt hingegen ist, dass die Starfisher Papa Licktoad zuschreiben, er sei für das Bewusstsein, die Spiritualität und generell alles geistliche zuständig. Nach dem glauben der Starfisher schuf Big Motha Starfish den Kosmos und die Welt und Papa Licktoad beseelte ihre Schöpfung (vergl. Stoned Ape Theory). Tatsächlich handelt es sich jedoch bei Big Motha Starfish um Eris und bei Papa Licktoad um Tsathoggua. Diese Tatsache wird innerhalb der Company (und dort insbesondere innerhalb der Comapony Kabale) zunehmend kritisch betrachtet. Die Starfisher sehen das ganze jedoch etwas gelassener. In diesem Kontext kann man auch den legendären Auspruch von Lim Underhead „keine Kröten mehr“ auf vielfältige Weise betrachten. Der Starfish Kabale gilt auch der Flugaffe als mächtiges Wesen (vergl. Seraph ) als Glücksbringer sowie Unheilsbote und ganz allgemein als göttlicher Abgesandter. Lim Underhead behauptet von sich selber eine Vision des Weltuntergangs gehabt zu haben in denen diese Wesen eine tragende Rolle gespielt haben sollen (vergl. Starfish Philosophie).

Drucken/exportieren