Technische Probleme behoben! Das Forum ist wieder da. Mehr Infos hier.

Klassifikation von Dingen

Klassifikation von Dingen

nach ihrer Form

bezüglich der Art ihres Ein-/Austritts aus der Existenz bzw. nach Existenz/Nichtexistenz

Alle Dinge, die es gibt (oder nicht gibt) lassen sich anhand ihrer Form in eine von 5 Klassen einteilen. Diese Klassen lassen sich widerum in eine von 2 übergeordneten Gruppen (stabile und instabile Dinge) zusammenfassen. Dinge aus einer Klasse lassen sich in eine andere Klasse verschieben, indem man sie in Dinge aus dieser Klasse umformt. Alles andere erweist sich als äußerst schwierig (Versuche mit amerikanischen Kriegsschiffen haben sich als fatal erwiesen).

Gruppe I:
stabile Dinge
  • Klasse 1: Dinge, die existieren:
    Beispiele: Planeten, schlechter Ruf, Ziegelsteine
  • Klasse 2: Dinge, die nicht existieren:
    Beispiele: feuerspeiende Drachen, ehrliche Politiker
Gruppe II:
instabile Dinge
  • Klasse 3: Dinge, die einfach auftauchen:
    Kekskrümmel, Flusen
  • Klasse 4: Dinge, die einfach auftauchen oder verschwinden:
    Büroklammern1), Kleingeld
  • Klasse 5: Dinge, die einfach verschwinden:
    Socken (speziell in Waschmaschinen), Schiffe & Flugzeuge (im Bermuda-Dreieck)2)

Quelle

1)
Das hat auch Terry Pratchett schon erkannt.
2)
Obwohl ich eher annehme, daß sich die Flugzeuge & Schiffe vor ihrem Verschwinden zuerst in Socken verwandelt haben.
Drucken/exportieren