Technische Probleme behoben! Das Forum ist wieder da. Mehr Infos hier.

Haare

[…] «Mach dir keine Sorgen, George», sagte Malaclypse lächelnd. «Die haarigen Leute sind auf deiner Seite.» «Wirklich?» sagte Joe. «Was machen Haare schon für einen Unterschied?» fragte er Malaclypse. […] «Zur Zeit sind Haare ein Symbol der Gesellschaft», sagte Malaclypse. «Allerdings birgt Haar einen ganz realen Aspekt, der mich befähigt, sehe ich mich beispielsweise in diesem Raum um, anzunehmen, daß viele der Anwesenden Feinde der Illuminaten sind. Siehst du, alle Menschen trugen einmal Fell. […] Nun, das Unbehaartsein war Gruads Besonderheit. Die meisten Leute, denen die Illuminaten zu leben gestatteten – um eventuell im Illuminaten-Stil rezivilisiert zu werden – wurden verheiratet mit oder vergewaltigt von Nachkommen Gruads. Aber das felltragende Gen, das in allen Menschen vor der Katastrophe gefunden wurde, gibt es immer noch. Bei den Feinden der Illuminaten ist es ganz geläufig. […] Ich bin geneigt anzunehmen, daß stark behaarte Menschen, in denen Gene der von Gruad verschiedenen Atlanter vorherrschen, von ihrer Erbmasse her für Anti-Illuminaten-Aktivitäten prädestiniert sind. Andersherum gesehen sieht es so aus, als legten jene Leute, die gegen die Illuminaten arbeiten, besonderen Wert auf fülliges Haar. […] Der Hang, Haare übermäßig sprießen zu lassen, vor allem beim Anti-Illuminaten-Typus, erklärt auch, weshalb Haar- und Barttrachten bei Bohemiens, Beatniks, Linken, Wissenschaftlern, Künstlern und Hippies einen so wichtigen Rang einnehmen.» […] Illuminatus! 3: Leviathan

Drucken/exportieren