Technische Probleme weg. Forum geht wieder. Keine weiterführenden Erkenntnisse hier.

VOR DEM POSTEN LESEN: Die Akademie

ACHTUNG!

Artikel, die die hier genannten Irrelevanzkriterien nicht erfüllen, werden nicht in der Akademie der komparativen Irrelevanz geduldet.

Die Akademie der komparativen Irrelevanz ist klassischerweise unterteilt in vier Abteilungen:

  1. Die Fakultät der Unnützen Künste befasst sich mit der Entwicklung und Vermittlung nutzloser Technologien und Fähigkeiten. Dazu gehören z.B.:
    • Tetrapilotomie (Die Kunst der Haarspalterei in vier Teile)
    • Potiosektion (Die Kunst, Suppe zu schneiden)
    • mechanische Avunculogratulation (Die Kunst der Konstruktion von Maschinen zur automatischen Tanten- und Onkelbeglückwünschung)
    • Synchromystizismus (Die Kunst, in jedem Ereignis einen höheren Sinn zu erblicken)
    • Ebenfalls in diese Fakultät fallen die Kurse für nichtexistierende Sprachen wie z.B. Romulanisch, Phyrexia, Dothraki oder die Sprache der Großen Alten.
      (Anmerkung: Sprachen wie Quenya, Sindarin oder Klingonisch, die eine ausgearbeitete Grammatik und einen festen Wortschatz besitzen, gelten nicht als nichtexistent im Sinne der Akademie. Dementsprechend ist der Dothraki-Kurs nicht unumstritten.)
  2. Die Fakultät für Adynata und Impossibilia fasst Fächer, die zwar theoretisch möglich, jedoch empirisch unmöglich sind. Dazu gehören z.B.:
    • Zigeunerische Urbanistik
    • Aztekische Reitkunst
    • Massenpsychologie der Bevölkerung der Sahara
    • Metaphysik des späten Wittgenstein
    • etc.
  3. Die Fakultät für Oxymoristik fasst Fächer, deren Gegenstandsbereich einen Selbstwiderspruch bildet, beispielsweise:
    • Nomadische Urbanistik
    • Institutionen der Revolution
    • Asketischer Hedonismus
    • Anarchistische Regierungslehre
    • Narutologie (Die Kunst, eine objektiv auswegslose Situation zu meistern)
    • etc.
  4. Die Fakultät für indefinite Künste befasst sich schließlich mit denjenigen Künsten und Wissenschaften, deren Inhalte aufgrund ihrer Begrifflichkeit per Definitionem unbestimmt sind oder deren Logik einen Kategorienfehler einschließt. Dazu gehören zum Beispiel:
    • SNAFU-Aritmetik
    • Do-it-yourself Nautik
    • steatopygischer Zehnkampf
    • acedianische Selbstverteidigung
    • Geschichte des eremitischen Ballsports
    • Physik innerpsychischer Prozesse
    • Institutionen der Biopolitik
    • Theodimensiographie (Die Wissenschaft der Berechnung der Oberfläche und des Rauminhalts Gottes)
    • etc.

Inhalte gehören nur in diesen Bereich des Wnikis, sofern es sich um irrelevante Information handelt oder die irrelevante Disziplinen behandeln.

Drucken/exportieren