Technische Probleme behoben! Das Forum ist wieder da. Mehr Infos hier.

POEE & IHRE PRIESTER

Wenn du Erisianismus, wie er Mal-2 zufolge präsentiert wird, magst, dann wünscht du vielleicht, deine eigene POEE-KABAL als POEE-PRIESTER zu gründen und du kannst einen Haufen POEE-priesterliche Dinge machen. Eine „POEE-Kabale“ ist genau das, was du denkst, was es ist.

Der Hohepriester stellt keine Forderungen an seine Priester, allerdings erwartet er schon guten Willen von ihnen. Das Amt des Polyvaters ist zu zeigen, nicht zu lehren. Ab und an hört er sogar zu.

Solltest du entdecken, daß deine eigenen Offenbarungen der Göttin grundlegend anders werden als die Offenbarungen Mal-2s, dann hat die Göttin vielleicht Pläne mit dir als Episkopen, und du magst erwägen, von Grund auf und ungehindert deine eigene Sekte zu gründen. Episkopen wetteifern nicht miteinander, und sie sind ohnehin alle POEE-Priester (sobald ich sie lokalisiere). Der Punkt ist, daß Episkopen verschiedene Pfade zum Erisischen Gipfel entwickeln. Siehe dazu den Abschnitt „Diskordische Gesellschaft“

ORDINATION ALS POEE-PRIESTER

Es gibt keine spezifische Qualifikationen für die Ordination, denn wenn du ein POEE-Priester sein willst, bist du zweifelsohne qualifiziert. Wer könnte wohl besser wissen als du, ob du Ordiniert werden solltest oder nicht?

Ein(e) ORDINIERTER POEE-PRIESTER oder PRIESTERIN ist definiert als „jemand, der über ein Ordinationszertifikat vom Amt des Polyvaters verfügt.“

Suche ins Chao wenn du weise wärst
Und find' Deine Wonne in Ihrem Großen Scherz!
Schau' ins Chao, int'ressiert es dich
Was in 'nem Chao ist und warum nich'!
(EBW; Das Buch der Ratschläge, 1:1)

Drucken/exportieren