DOGMA I - METAPHYSIK #2, „KOSMOLOGY„*

DAS BUCH DES UTERUS
aus Dem Ehrlichen Buch Der Wahrheit
Lord Omar offenbart




- I -

1. Vor dem Anfang war das Nichtexistente Chao, ausgewogen in Vergessenheit durch den Perfekten Gegendruckzug des Misch und des Masch.

2. Hernach, durch einen Akt der Fügung, das Misch allmählich das Masch zu überflügeln begann – und durch dies trat das Ur-Chaos ins Dasein.

3. Folglich war am Anfang das Ur-Chaos, ausgeglichen am Rande der Vergessenheit durch den Perfekten Gegenzugdruck des Masch und des Misch.

4. Hernach, durch das Gesetz der Negativen Umkehrung** das Masch geschwind begann, das Misch zu unterflügeln und alles brach los.

5. Und darin trat hervor die Aktive Kraft des Diskord, die Subtile Manifestation des Nichtexistenten Chao, um Alles den Pfad zurück zur Vergessenheit zu führen – auf daß es nicht verloren gehe inmitten der Gebote der Ordnung in der Region von Thud.

6. Alsbald es aktiv war, trat die Kraft des Diskord in den Zustand der Verwirrung ein, woherin sie kopulierte mit der Königin und zeugte ERIS, Unsere Frau des Diskord und Volle Manifestation des Nichtexistenten Chao.

7. Und unter Eris ward Verwirrung festgeschrieben und ward fortan Bürokratie genannt, und über Bürokratie ward Eris festgeschrieben und ward fortan Discordia genannt.

8. Nebenbei bemerkt geschah es, daß die Einrichtung der Bürokratie zugrunde ging in einer Papierknappheit.

9. Demgemäß war es im Einklang mit dem Gesetz der Gesetze.

Drucken/exportieren