Anorankh

Anorankh

Der Anorankh ist ein in der Scheibenwelt bekanntes, mystisches Symbol in Form eines ägyptischen Ankhs, der einen Anorak trägt. 1994 tauchte es das erste mal auf der Erde auf.

Geschichte

Anorankh-Anhänger von Clarecraft

Die Idee des Anorankhs stammt aus einer Diskussion auf alt.fan.pratchett, einer Newsgroup für Fans des britischen Autors Terry Pratchett, des Schöpfers der beliebten Scheibenwelt-Serie humoristischer Fantasy-Romane. Ein Benutzer verwendete fälschlicherweise das Wort „Anorak“ im Bezug auf das altägyptische Symbol des Lebens, den „Ankh“. In die Reihe von Wortspielen, die darauf folgte, stieg schließlich Pratchett selbst mit ein, der den ersten Heiligen Anorankh beim Fantasy-Figurenhersteller Clarecraft in Auftrag gegeben, der bereits für die Erschaffung einer Reihe von offiziellen Scheibenwelt-Figuren verantwortlich war. Clarecraft veröffentlichte schließlich zwei Ausführungen im Handel, eine aus Silber, die andere aus Zinn. Beide Ausführungen werden im Allgemeinen als Halsketten oder Ohrringe getragen, und sind mittlerweile ein inoffizielles Symbol der Pratchett-Fangemeinde geworden.

Anorandoferis

Discordier wissen: Kleider machen Symbole

Fast überhaupt nicht bekannt ist die Tatsache, dass auch der Discordianismus über ein ähnliches Symbol verfügt. Die Discordier nennen ihr Symbol Anorandoferis und es besteht aus dem Symbol der Hand der Eris, die einen Anorak trägt. Die Anorandoferis wurde erst vor kurzem wiederentdeckt und es ist unklar, ob die Anorandoferis vom Anorankh inspiriert wurde, dies umgekehrt der Fall war oder es sich bei der Ähnlichkeit der Symbole um bloßen Zufall handelt.

Bedeutung

Die Bedeutung der Anorandoferis entspricht ungefähr der der normalen Hand der Eris mit einem Anorak drüber. Vieleicht wars der Hand aber auch einfach nur zu kalt.

Bilder

Das kriegt man, wenn man gut mitarbeitet. Bucky bastelt diese Dinger offenbar gern,
in diversen Variationen.
Anorandoferis

Quellen

Drucken/exportieren