Technische Probleme weg. Forum geht wieder. Keine weiterführenden Erkenntnisse hier.

Erisian Liberation Front

Dieser Artikel würde sich sicher über Inhalt freuen. Zumindest, soweit ich die Psychologie von Artikeln beurteilen kann.

Die Erisian Liberation Front (Erisische Befreiungsfront) oder ELF ist eine der esoterischsten Gruppierungen von Diskordianern auf dem derzeitigen Markt. Sie wird beschrieben als eine eine gewalttätige Untergrundorganisation von Guerillatheologen im Dienste des Chaos, die durch Aktivismus eine Ordnung fördern, die schließlich zur Unordnung führt und zur Erhaltung der einzigartigen natürlichen Bedingungen, die die Individualität in der menschlichen Existenz unterstützen. Die ELF manifestiert sich als eine Bewegung für die Stärkung der Gattung Homo neophilus durch Kontrarianismus.

ELF-Guerillas beschäftigen täglich mit kosmischen Entitäten, die ohne den Schutz von Eris ihre Seelen verschlingen würden - und die es manchmal doch tun. Ihr Leben ist in der Regel kurz, aber glorreich. Sie meiden die gelehrte Verständnis anderer DisOrganisationen wie POEE zugunsten des Aufbringens von so viel roher, göttlicher Macht gegen die Kräfte der Ordnung, wie es ihnen möglich ist.

Nachdem Malaclypse der Jüngere POEE, die Norton Kabale und Greg Hill verließ, schloss er sich ebenfalls der ELF an.

Eine österreichische Splittergruppe der ELF, die ELF of AUT, ist für eine Übersetzung der Principia Discordia verantwortlich.

Quellen

Drucken/exportieren