Technische Probleme behoben! Das Forum ist wieder da. Mehr Infos hier.

Monopolkollaps

Durch das Erreichen eines Deutungsmonopols innerhalb einer wissenschaftlichen Disziplin wird diese zu einem geschlossenen System und beginnt so sich immer weiter von den zu deutenden und zu beobachteten Phänomenen zu entfernen. Dies führe schlußendlich zu ihrer Entropie.

Der gleiche Effekt könnte theoretisch auch auf andere Systeme zutreffen. Wenn zb Nachrichtenagenturen anfangen voneinander abzuschreiben, oder aber politische Parteien keine wesentlichen internen Fragen mehr zu klären haben, dürfte sie das gleiche Schicksal ereilen.

Streitigkeiten

In wie weit der Begriff Entropie hier genutzt werden kann ist umstritten und folglich, ob das Monopol sich selbst vernichte. Auch wäre es möglich, dass die Wirklichkeit dem Monopol schlußendlich nachgibt. Vielleicht ein letztes Sandkorn Hoffnung derer, die bestimmte politische Entwicklungen nicht wahr haben wollen.

Drucken/exportieren