Stoned Ape Theory

Laut Terence McKenna's Theorie, die er in seinem Buch „Die Speisen der Götter“ skizziert, entstand mit dem Verschwinden des nordafrikanischen Dschungels gegen Ende der jüngsten Eiszeit eine weite Steppenlandschaft. Unsere Vorfahren, die zuvor auf Bäumen gelebt hatten, wurden nun mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Er führt an, daß unsere Ahnen Tierherden folgten, um diese zu erlegen und somit zwangsläufig auch von dem lebten, was das Land, über das die Herden gezogen sind, sonst noch zu bieten hatte. Es sei sehr wahrscheinlich, daß sie beim Verfolgen der Tiere in deren zurückgelassenem Dung Zauberpilze fanden. Es war die Aufnahme der Pilze in den Speiseplan der frühen Menschen, von der angenommen wird, daß sie dazu geführt hat, daß wir an die Spitze der Nahrungskette befördert wurden.

Quellen

Drucken/exportieren