Eine Gemeinschaftsaktion der Diskordischen Gesellschaft

Postämterbefreiungsfront

DIES IST EIN KETTENBRIEF.

INNERHALB DER NÄCHSTEN FÜNFUNDFÜNFZIG TAGE WIRST DU ELFUNDDREIẞIGHUNDERT PFUND KETTEN ERHALTEN! In der Zwischenzeit - Pflanzt eure Samen.

Wenn viele Menschen, die diesen Brief erhalten, ein paar Samen pflanzen und viele Menschen diesen Brief erhalten, dann werden viele Samen gepflanzt. Pflanzt eure Samen.

In Parks. Auf Bauplätzen. Öffentlichen Blumenbeeten. An abgelegenen Orten. Am Rathaus. Wo auch immer. Wann auch immer. Oder legt eine Plantage in eurem Schrank an (aber lest erst was darüber). Für Gelegenheitsbepflanzung ist es am besten, sie einen Tag lang in Wasser einzuweichen und zu ungefähr fünfen, etwa einen guten Zentimeter tief einzupflanzen. Macht euch keine Sorgen um das Wetter, sie wissen, wenn das Wetter nicht stimmt und werden versuchen, auf die Natur zu warten. Weicht sie nicht ein, wenn es Winter ist. Samen sind eine sehr wackere Lebensform und haben ein starkes Verlangen zu wachsen und zu gedeihen. Aber einige von ihnen brauchen die Hilfe von Leuten, um loszulegen. Pflanzt eure Samen.

Macht ein paar Kopien von diesem Brief (5 wären nett) und schickt sie an Freunde von euch. Versucht, sie in verschiedene Städte und Bundesländer, sogar in verschiedene Länder zu schicken. Wenn ihr das lieber nicht möchtet, dann gebt diese Kopie bitte an jemanden weiter und vielleicht möchte derjenige es.

ES STECK KEINE WAHRHEIT in der Legende, dass, wenn man einen Kettenbrief wegwirft, alle möglichen katastrophalen, abscheulichen und ungeheuerlichen Unglücksfälle passieren werden. Außer natürlich aus der Sicht eurer Samen.

Drucken/exportieren